*** Termine ***

Keine Termine
A+ A A-

Eisbären doppelt gefordert

 

 

 

 

Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft des EC Oberstdorf binnen 22 Stunden gleich doppelt in Gefragt. So ist man am Samstagabend um 20:00 Uhr bei der SG Senden/Ulm zu Gast und am Sonntagabend um 18:00 Uhr reist die SG Buchloe/Landsberg zum Rückspiel an. Beide Partien sind wichtige für die Eisbären, Punkte müssen nun endlich wieder her um wieder in die Tabellenmitte vorzudringen.

Beim ersten aufeinandertreffen gegen die SG Senden/Ulm in Oberstdorf sicherte sich die Truppe von Trainer Klaus Forster mit einem 10:1 drei Punkte. Die SG Senden/Ulm musste sich in den letzten Partien Lindenberg 8:1, dem ERC Lechbruck 3:6 und dem Bad Wörishofen mit 14:1 geschlagen geben. So belegt der Samstaggegner aktuelle den 9 Platz mit 32:149 Toren. Unterschätzen sollte man die SG aber auf keinen Fall, schließlich verstärkten sie sich zuletzt mit zwei Spielern aus der Landesliga.

Am Sonntagabend laden die Eisbären die SG Buchloe/Landsberg zum Rückspiel ins Oberallgäu ein. Die Oberstdorfer brennen hier auf eine Revanche, schließlich musste man sich vor wenigen Wochen mit 4:2 geschlagen geben. Um wieder in der Tabelle Plätze gut machen zu können, müssen die drei Punkte im ersten Heimspiel im Jahr 2017 unbedingt her. Schließlich ist die SG Buchloe/Landsberg aktuell auf dem 6. Platz und somit nur einen Platz vor den Eisbären.

Trainer Klaus Forster sollte in beiden Spielen fast aus den vollen schöpfen können, nur hinter Markus Abler und Erik Fabian steht noch ein Fragezeichen.

Also seit alle mit dabei am Wochenende, wenn es wieder Heißt “SPIELEN-KÄMPFEN-SIEGEN“ und die Eisbären um wichtige Punkte kämpfen.

Unsere Sponsoren

powered by DUOCOMP IT-Lösungen